< Schoolmesterdag des Lüneburgischen Landschaftsverbandes
18.10.2016 00:00 Alter: 365 days

Theater up Platt: Anleitung für Spielleiter

Mittwoch, 18.10., Edechter Oberschule (Breedweg 42)


An alle Fachkonferenzleiter und -leiterinnen für das Fach Deutsch, alle Lehrkräfte, die Plattdeutsch/Saterfriesisch unterrichten oder unterrichten möchten und an alle Plattdeutsch-Betreuungskräfte und Honorarkräfte

Fortbildung "Theater up Platt": Anleitung für Spielleiter von plattdeutschen oder saterfriesischen Stücken an Grund- und Sekundarschulen anlässlich des 3. Schooltheaterdags am 7.03.2018 in der Mensa der Edewechter Oberschule

 

Leeve Frünnen van de plattdüütsche Spraak, ljowe Fjuunde fon ju Seelter Toal,

wir freuen uns sehr, Ihnen ein Seminar mit Sarit Streicher, leitende Dramaturgin und Theaterpädagogin am Oldenburgischen Staatstheater, anbieten zu können. Das Seminar richtet sich an alle theaterpädagogisch interessierten Lehrkräfte und Mitarbeiter an Schulen, die mit Schülern "Theater auf Platt oder Saterfriesisch" machen oder machen wollen.

 

THEATER UP PLATT

Wie entwickle ich aus einer alten Erzählung ein aktuelles Stück, das junge Menschen anspricht? Wie kann im Spiel ein kurzes Theaterstück entstehen und wie baue ich am besten die niederdeutsche Sprache mit ein? Anhand von praktischen Beispielen wird in dieser Fortbildung untersucht, welche Elemente bei der Entwicklung einer Szene/eines Stückes im Mittelpunkt stehen und wie man alte Stoffe mit einer alten Sprache neu aufleben lassen kann.

 

Referentin: Sarit Streicher, Dramaturgin am Oldenburgischen Staatstheater

Termin : Mittwoch, 18.10.2017

Ort : Sporthalle (Spiegelsaal) der Edewechter Oberschule, Breeweg 42, Edewecht

Beginn : 9:00 Uhr

Ende : 13:00 Uhr

Kosten : 15 €

Zum Seminar bitte bequeme Kleidung und rutschfeste Socken mitbringen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; eine zügige Anmeldung ist daher sehr ratsam. Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 11.10.2017 an. Anmeldung bitte über Andrea Cordes (cordesabels@ewetel.net), Katrin Konen-Witzel (Konen-Witzel@ewetel.net) oder Cay-Hendryk Meyer (Cay-Hendryk.Meyer@nlschb.de).