< Plattsounds - der plattdeutsche Bandcontest
24.10.2017 00:00 Alter: 361 days

Plattdütsch für Anfänger und Fortgeschrittene: Sprachkurs für das Südoldenburger Platt unter besonderer Berücksichtigung des Kunstunterrichts

Mittwoch, 24.10.2018, 14.30 Uhr, Friesoythe


An alle                                                                                                                            

Leiterinnen und Leiter der Schulen in Cloppenburg und Vechta,

alle Fachkonferenzleiter und -leiterinnen für das Fach Deutsch,

alle Lehrkräfte, die Plattdeutsch unterrichten möchten und

Pädagogische MitarbeiterInnen, die eine Plattdeutsch-AG anbieten wollen

 

 

Plattdütsch

für Anfänger und Fortgeschrittene:

Sprachkurs für das Südoldenburger Platt unter besonderer Berücksichtigung des Kunstunterrichts

 

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die das Südoldenburger Platt im Unterricht und in AGs bereits einsetzen oder einsetzen möchten. Es werden Ideen und Spiele vermittelt, in denen die plattdeutsche Sprache angewendet  werden kann. Insbesondere soll der Immersions-Unterricht im Fach Kunst berücksichtigt werden. Der fachspezifische Wortschatz  in Bezug auf Anweisungen, Techniken und Materialien wird erarbeitet und in kurzen Handlungssequenzen erprobt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vermittlung der grundlegenden Prinzipien der Aussprache, der Rechtschreibung und der Grammatik. Unterschiedliche Vorkenntnisse der TeilnehmerInnen sowie spezifische Wünsche können berücksichtigt werden.

 

Wi frait us up Sei!

 

Termin:           24.10.2018

Ort:                Grundschule Mittelsten-Thüle, Thüler Kirchstraße 4,

26169 Friesoythe

Beginn:         14:30 Uhr

Ende:            17:30 Uhr

Kosten:          Die Fortbildung ist kostenlos. Es wird ein Spendenbetrag für die

Verpflegung vor Ort eingesammelt.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldungen bis zum 10.10.2018 unter VeDaB oder bei Andrea Cordes unter cordesabels@ewetel.net