< Plattdeutsch für Fortgeschrittene
05.03.2018 00:00 Alter: 1 year

Plattdüütsch in de School – wo wiet wi bether kamen sünd un wo dat nu hengahn schall

Dienstag/Mittwoch, 5./6. März, Bad Bederkesa


Ein Jahr nach Abschluss des Weiterbildungsmaßnahme Niederdeutsch / Saterfriesisch für Lehrkräfte durch das NLQ kommen die Teilnehmenden zum Informationsaustausch über den Einsatz von Regional- und Minderheitensprache in den Unterricht zusammen.

Neben der Erstellung von Unterrichtsmaterialien bzw. der Planung von Unterrichtsprojekten geht es auch um die aktive Schulung der eigenen Sprachkompetenz in der Regionalsprache. - Neben Impulsvortrag und Gesprächskreis stehen Kleingruppenarbeit und offene Arbeitsformen im Mittelpunkt.

Programm:

Dienstag, 05.03.2019

15.00 Uhr Begrüßung und Klöönsnack bi Kaffe un Koken.
Platt in de School – wo hett jo dat gahn, wo schall dat hengahn?

16.00 Uhr Speelformen in’n Plattdüütünnericht. Wi probeert allens ut.


PLAN B: Material erstellen zu selbstgewähltem Thema

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Klöönsnack un Singen mit „von Hand maakte Musik“


Mittwoch, 06.03.2019

08.15 Uhr Frühstück

09.00 Uhr Basissituationen, Basisgrammatik, Basiswortschatz. Woans süht en Konzept för en Plattdüütschkurs ut?

11.00 Uhr Platt för Plattsnacker. De Egenoorten von de plattdüütsche Spraak wedderholen un öven.

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Platt in’t Internett. Wat is dor los? Wat köönt wi dorvun bruken?


PLAN B: Wi speelt in Kark, Möhl oder Buernhüüs - Geschichtstheater maakt Spaaß“

09.00 Uhr Vorstellung der Konzeption

09.30 Uhr Kamishibai – Vertelltheater, ok för Geschichtstheater to bruken
(Ut dat Leven van Arp Schnitger – Örgelbomester)

11.00 Uhr Geschichtstheater – korte Speelstücken in Kark, Möhl, Buernhüüs. Textbearbeitung /Strichfassung /Rollenbiographien

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Von dat Snacken na de Spelen
Opwarmen - Stellprobe – Probe mit Regieanweisungen

Im Rahmen des Seminars werden Kamishibai (Erzähltheater vor allem für Grundschulen) sowie Kurzszenen aus den Sammlungen „Karkentheater: Arp Schnitger – van de Wesermarsch na den Örgelbo in de ganze Welt“ vorgestellt, so dass interessierte Lehrer / Spielleiter mit und ohne Theater-Erfahrung praktische Hinweise für eine szenische Umsetzung der plattdeutschen bzw. hochdeutschen Fassung erhalten (ab Klasse 5 aber auch für Erwachsene.) Texte für Geschichtstheater mit kurzen Szenen in Mühlen und alten Häusern liegen ebenfalls vor.

15.00 Uhr Klöönsnack bi Kaffe un Koken

15.30 Uhr Af na Huus
____________________

Referenten:

Dr. Hartmut Arbatzat, Gymnasiallehrer, Berater für die Region und ihre Sprachen im Unterricht bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Hans-Hinrich Kahrs, Gymnasiallehrer, Berater für die Region und ihre Sprachen im Unterricht bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Ort: Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa, Bad Bederkesa

Infos und Anmeldung unter: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=107240