< Mit Hannen un Fööt, mit Oog un Mund - op Plattdüütsch geiht dat ümmer rund!
23.06.2019 00:00 Alter: 346 days

TERMINÄNDERUNG Arbeitskreis „Platt för de Lütten“

Dienstag, 23.6.2020, 15.30 bis 17 Uhr, Osterholz-Scharmbeck


Thema: Deerten un Planten vun’t Moor

Spele, Spaaß un ok `n beten Kunst

Das Jahr 2020 steht in der Region zwischen Elbe und Weser ganz im Zeichen des 300. Geburtstagesvon Jürgen Christian Findorff (1720 –1792). Nicht zuletzt durch die Arbeit des „Moorkommissars“ wurden 42 Siedlungen mit über 1000 Siedlerstellen zwischen Lilienthal und Ostendorf bei Bremervörde gegründet. In vielen Dörfern war geplant, dieses Jubiläum mit einer Vielzahl von Veranstaltungen zu feiern. Für Grundschule und Sekundarstufe I haben Heike Brüning (Grundschule Kuhstedt) und Andrea Schwarz (Grundschule Falkenberg in Lilienthal) eine „Moorkiepe“ mit Unterrichtsmaterial für Unterrichtsstunden in unterschiedlichen Fächern, Thementage oder eine Projektwoche zusammengestellt. Diese Moorkiepe kann unentgeltlich ausgeliehen werden. Dabei werden unterschiedliche Aspekte der Besiedlung des Moores und der Persönlichkeit Jürgen Christian Findorffs, zum Teil auch auf Niederdeutsch aufgegriffen:

- Die Entstehung eines Moores, Tiere und Pflanzen im Moor

- Die Person Jürgen Christian Findorffs (ok op Platt)

- Die Besiedlung und Siedlungsstrukturen im Teufelsmoor

- Versuche mit Torf (ok op Platt)

- Die Darstellung des Moors in der Kunst

- Die Moorkolonisation als „Geschichtstheater“ (ok op Platt)

- Kindheit im Moor (ok op Platt)

Viele Materialien und Themen sind durchaus auch für Kindergartenkinder interessant und geeignet. So stehen an diesem Nachmittag weniger theoretische als vielmehr handlungsorientierte Themen im Vordergrund: Tiere und Pflanzen im Moor, Spiele, Spaß und auch ein bisschen Kunst. Un dat allens op Platt. Dat versteiht sik. Wir sind optimistisch und gehen davon aus, dass der Arbeitskreis stattfinden kann.

Termin: Dienstag, 23. Juni 2020, 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Bremer Straße 35, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Zielgruppe: Erzieherinnen, Lehrkräfte an Grundschulen, Pädagogische MitarbeiterInnen, ehrenamtlich an Schulen Tätige

Anmeldungen sind wegen der Raumplanung dringend erforderlich!

Anmeldungen an: Silke.Berthold@landkreis-osterholz.de