< Spielformen im Plattdeutschunterricht – Plattdeutsch für Anfänger und Fortgeschrittene
30.03.2016 07:16 Alter: 2 yrs
Von: Heiko Frese

„Schnacken un Schrieven up Platt“ – wo gaiht dat? Plattdütsch för Anfänger und Fortgeschrittene: Südoldenburger Platt, Teil 3

Mi., 29.3.2017, 14:30-17:30 Uhr, GS Halen


Dieser Sprachkurs richtet sich an alle, die das Südoldenburger Platt gerne hören, vielleicht schon ein wenig sprechen und/oder es noch besser lernen möchten. Die Teilnahme an Kurs 1 und 2 ist nicht Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Kurs.
Hildegard Meyer-Glose ist Sprachberaterin an der Landesschulbehörde und kommt gebürtig aus Vechta. Als „native speaker“ des Südoldenburger Platt wird sie Ihnen in diesem Kurs eine praxisbezogene Einführung in die plattdeutsche Sprache anbieten.
Nachdem Sie durch Hörbeispiele und vorgeführte Dialogsituationen mit der besonderen Aussprache „warm geworden“ sind, werden Sie eingeladen, selbst kleine Redesequenzen zu gestalten.
Grundlegende Prinzipien der Aussprache und der Schreibweise des Niederdeutschen sollen bei dieser Veranstaltung ebenfalls nicht zu kurz kommen. Ebenso erhalten Sie Vorschläge und Ideen zur schulischen Umsetzung.
Es wird im Rahmen einer Sprachwerkstatt gearbeitet, sodass unterschiedliche Sprachkenntnisse des Niederdeutschen berücksichtigt werden können.
Gewinnen Sie in entspannter Lernatmosphäre Freude am Erlernen einer erhaltenswerten Sprache sowie an deren Weitergabe in Schule und Unterricht.

Wi frait us up Sei!

Termin: 29.03.2017
Ort: GS Halen, Hauptstraße 16, 49685 Halen
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Kosten: Die Fortbildung ist kostenlos. Es wird ein Spendenbetrag für die Verpflegung vor Ort eingesammelt.



Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldungen bis zum 22.03.2017 bei Andrea Cordes unter cordesabels@ewetel.net

Adressaten: alle

  • Leiterinnen und Leiter der Schulen in Cloppenburg und Vechta,
  • alle Fachkonferenzleiter und -leiterinnen für das Fach Deutsch,
  • alle Lehrkräfte, die Plattdeutsch unterrichten möchten und
  • Pädagogische MitarbeiterInnen, die eine Plattdeutsch-AG anbieten wollen

Ort: Grundschule Halen, Hauptstraße 16
49685 Halen