< Fortbildung: "Plattdeutsche Buchmesse - Material für die Schule?"
08.11.2016 10:57 Alter: 343 days

Fortbildung "Spielformen im Plattdeutschunterricht" mit Hartmut Arbatzat

Mittwoch, 8.11., Edewechter Oberschule, Breeweg 42, 26188 Edwecht


Leeve Frünnen van us plattdüütsche Spraak,

Plattdeutschunterricht findet neben einschlägigen Arbeitsgemeinschaften häufig sporadisch statt und ist eingebettet in den Fachunterricht. Dabei besteht Bedarf an anschaulichen und interessanten Unterrichtsideen („Freedag is Plattdag“). Inhalte der Fortbildung sind in erster Linie handlungsorientierte Methoden des Sprachunterrichts und Spielformen zur Einübung der Lerninhalte. Handlungsorientierte Methoden und Spielformen erhöhen durch Spaß und Freude die Konzentration und Motivation beim Sprachenlernen. Rollenspiele orientieren sich an typischen Sprachverwendungssituationen und trainieren einen effektiven Sprachgebrauch. Pantomimen und Bewegungsspiele ermöglichen ein nachhaltiges Vokabellernen. Es geht weiterhin um Kennenlern-, Schreib- und Rätselspiele. Der Dozent stellt die Spielformen vor, die dann mit der Teilnehmergruppe eingeübt und erprobt werden. Daneben wird ein Erfahrungsaustausch der Teilnehmer angestrebt, in dem Anregungen gegeben und einschlägige Erfahrungen vermittelt werden können. In Form einer Materialbörse sollen die Materialien präsentiert werden.

Referent: Hartmut Arbatzat
Termin: Mittwoch, 8. November 2017
Ort: Edewechter Oberschule, Breeweg 42, 26188 Edewecht
Beginn: 9.30 Uhr
Ende: 13.30 Uhr

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 31.10.2017 an: konen-witzel@ewetel.net

Düchtig gröten deit
Katrin Konen-Witzel